Home | Kontakt | Musikschulen | Freie Stellen | Instrumentenfonds | Bildarchiv | Links | Login

 

 

 

 

Unterricht

Förderprogramm Tanz
Das Förderprogramm umfasst im Klassischen Tanz 4–5 Lektionen Ballettunterricht zu 75 bis 90 Minuten pro Woche. In Zusatzfächern erfolgt das tägliche Tanztraining im Umfang von 8–12 Lektionen zu 60 bis 90 Minuten in der Förderklasse und den Open Classes der Musikschule Weinfelden.

Die Zusatzfächer setzen sich aus Modernem und Zeitgenössischem Tanz zusammen. Total sind im Hauptfach und den Zusatzfächern mindestens 12 Lektionen obliga­torisch. Ab 14 Jahren sind 16–18 Lektionen empfehlenswert. Der Stundenplan an der Sekundarschule ermöglicht dir eine Entlastung von sechs Lektionen pro Woche.

Solltest du dich für die Kunstrichtung Musicaldarstellerin oder -darsteller entscheiden, so werden Schauspielunterricht und Sologesang ebenfalls als Zusatzfächer gezählt.

Dein Tanzprogramm wird individuell auf dich abgestimmt und du wirst von der Leitung der Tanzabteilung intensiv beraten und betreut.

Monatlich wirst du zudem von einem spezialisierten Physio­therapeuten, im Bedarfsfall auch von einem Sportarzt betreut. In jedem Schuljahr fallen mindestens drei halbtägige Kurse mit Musik- und Tanzgeschichte sowie Anatomie und Ernährungslehre an, die jeweils an einem Samstag durchgeführt werden.

In den Ferien oder an Wochenenden belegst du im zweiten und dritten Ausbildungsjahr Tanzworkshops und Kurse an weiterführenden Tanzschulen der Berufsausbildung, um eine geeignete Ausbildungsstätte zu finden und den Horizont zu erweitern.


Dabei stehen Angebote von «Danse Suisse», dem Berufsverband der Schweizer Tanzschaffenden im Zentrum. Im Bedarfsfall hilft dir die Leitung Tanz aber auch beim Zugang zu Workshops und Ferienkursen ausserhalb der Schweiz.

Tagesablauf
Unsere Tanztalente sind den ganzen Tag in der Sekundar- und Musikschule, bzw. Tanzschule in Weinfelden. Du triffst somit auf neue Freundinnen und Freunde aus dem ganzen Kanton, welche ähnliche Interessen am Tanzen wie du haben,
sei es Ballett oder Contemporary Dance.

Neben dem Schulunterricht wirst du verschiedene Tanzstunden besuchen. Du hast Gelegenheit, intensiv deiner tänzerischen Begabung nachzugehen. Wenn du aufgrund deines Tanztrainings Lektionen in der Sekundarschule nicht besuchen kannst, holst du in den Freistunden den entsprechenden Schulstoff im betreuten Förderzentrum individuell und flexibel nach.

Verband Musikschulen Thurgau, Ringstrasse 4, 8570 Weinfelden, Tel. 071 626 20 10, E-Mail
© 2010 by wmp senn gmbh | powered by typo3 | all rights reserved | © Content by Verband Musikschulen Thurgau